Wir sehen uns am Samstag 19.10.2019 auf der Frankfurter Buchmesse! Als lesender Mensch freue ich mich sehr, dieses Jahr bei einer Diskussionsrunde in der Authors Area aktiv zum Programm beizutragen! Ein Gespräch über authentische Figurenvielfalt und das Vermeiden von Vorurteilen und Selbstzensur. Sichtbarkeit und Repräsentanz von Minderheiten ist wichtig in der Bücherwelt und in der Wirtschaft, denn -> nur so kann sich eine offene Gesellschaft weiterentwickeln! Weitere Infos hier

Top